FreeBSD-Workshop im Linkwork

//FreeBSD-Workshop im Linkwork

FreeBSD-Workshop im Linkwork

Am Freitag, den 20. Mai 2015, fand unter Leitung des BayCIX-Geschäftsführers Dominik Zajac ein Workshop rund um das freie Betriebssystem FreeBSD im neuen Landshuter IT Innovationszentrum „Linkwork“ statt. Der Workshop war Teil der dort monatlich stattfindenden Meetups.

Das FreeBSD-Angebot lockte trotz Brückentag zwölf interessierte und motivierte Teilnehmer, die sich mit ihren Laptops im Gepäck gegen 18 Uhr in den Geschäftsräumen der BayCIX einfanden. Der Workshop war inhaltlich in einen theoretischen und einen praktischen Teil gegliedert. Zudem sollte den Teilnehmern ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen eingeräumt werden. Für einen ersten Eindruck und Hintergrundinformationen sorgte Dominik Zajac zunächst mit einer anschaulichen Präsentation, die sich vor allem mit der Geschichte sowie den Grundlagen des Betriebssystems FreeBSD beschäftigte. Es folgte der praktische Teil, in dem die Teilnehmer das System auf ihrer eigenen Hardware installierten. Der Workshop-Leiter stellte dabei die verschiedenen Optionen bei der Installation vor, beantwortete Fragen der FreeBSD-Neulinge wie zum Beispiel zu Firewalls und versuchte bei Entscheidungen zwischen speziellen Funktionen zu helfen. Es folgte eine ausführliche, spannende Diskussion über das Betriebssystem und darüber hinaus. Nach circa drei Stunden, die neben vielen neuen Erkenntnissen auch viel Spaß brachten, endete der Workshop, der mit Sicherheit nicht der letzte des BayCIX-Geschäftsführers gewesen sein wird.

Auf dem Bild sind die Teilnehmer mit ihren Rechnern beim FreeBSD Workshop in Landshut zu sehen.

FreeBSD Workshop im Linkwork

Am 25. Juni, ein Donnerstag, findet das nächste Meetup statt. Es wird ein Gründertalk sein, bei dem es um die Frage geht, die viele Unternehmen interessiert: „Wie verdiene ich als Firma Geld?“.

2018-10-31T17:00:51+00:00